• Deutsch
  • English
  • Deutsch
  • English
  • DEEN

    Ausbildung bei BHK

    Industriekaufmann (m/w/d) zum 01.08.

    Industriegüter müssen nicht nur hergestellt, sondern auch verkauft werden. Die Industrie benötigt zur Produktion vielerlei an Materialien, Rohstoffen, Maschinen und Arbeitskräfte. Die Produktionsmittel werden eingekauft, geordnet und verwaltet. Für die fertigen Produkte wird geworben, sie werden verkauft, der Absatzmarkt wird gesichert. Hierzu gehören Planen und Steuern der Fertigung, Umsetzen der Kundenaufträge, Kostenrechnung, Kalkulation, Finanzbuchhaltung, Rechnungs- und Mahnwesen, Vertrieb und Versand. Industriekaufleute verhandeln u.a. mit Kunden, Vertretern, Behörden oder Groß- und Einzelhändlern.

    Arbeitsgebiet:
    Die Aufgaben der Industriekaufleute erfordern ein prozessorientiertes Handeln. Leitbild ist nicht mehr der abwicklungsorientierte Sachbearbeiter in klassische kaufmännischen Bereichen, sondern der team-, prozess- und projektorientierte Mitarbeiter, der kundengerechte Lösungen erarbeitet. Deshalb werden während der gesamten Ausbildung neben Fach- auch Arbeitsfeldübergreifende Qualifikationen wie Anwendung von IT-Technik, Qualitätssicherung und Innovation vermittelt.

    Ausbildungsdauer:
    3 Jahre

    Voraussetzungen:
    Wer in diesem Beruf tätig werden möchte, der sollte ein Interesse und Talent für Fragen und Aufgaben im kaufmännischen Bereich mitbringen. Der Umgang mit Zahlen und Daten erfordert ein gewisses Talent und setzt ebenso eine sorgfältige Arbeitsweise voraus. Industriekaufleute haben im Beruf oft intensiven Kontakt zu Kunden und zu anderen Mitarbeitern, daher sollte ihnen eine gewisse Kommunikationsfähigkeit obliegen, im Kontakt mit dem Kunden auch Verhandlungsgeschick.

    Schulische Anforderung:
    Sie haben einen soliden Abschluss der höheren oder mittleren Reife mit einer Weiterqualifizierung der höheren Handelsschule vorzuweisen. Sie sind einsatzfreudig, zuverlässig und lernbereit.

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

    Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) zum 01.08.

    Deine Aufgaben:
    Als Elektroniker für Betriebstechnik erwarten dich folgende, spannende Themengebiete:

    • Umgestaltung und Modernisierung bestehender Produktionsanlagen
    • Konstruktion und Aufbau neuer Teilbereiche von Maschinen
    • Wartung, Inspektion und Instandhaltung von Produktionsanlagen
    • Fehleranalyse und -behebung bei Störungen
    • Programmierung und Optimierung von Robotern
    • Montage und Installation von Produktionsanlagen an unseren Töchterstandorten
    • Durchführung eigener kleiner Projekte zur Weiterentwicklung

    Nach deiner Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik möchtest du dich evtl. noch beruflich Weiterentwickeln? Wir begleiten dich gerne auf deinem beruflichen Weg.

    Dein Profil:

    • Du bist fasziniert von Technik und technischen Abläufen
    • Handwerkliches Geschick, sowie Freude an Mathematik und Physik sind für dich selbstverständlich
    • Du verfügst über einen Schulabschluss der mittleren Reife
    • Du arbeitest gerne im Team

    Was wir bieten:

    • Einblicke in Haus- und Netzwerktechnik
    • Hospitation in unseren Werken in GB, Litauen oder Polen
    • Familiäres Unternehmen, flache Hierarchien
    • Eigener, gut ausgestatteter Arbeitsplatz in der Werkstatt
    • Eigene technische Ausstattung sowie Berufsschulmaterial
    • Events für Auszubildende
    • Gute Aussicht auf Übernahme

    Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb dich schnell unter personal@bhk.de mit einem Anschreiben und deinem aussagekräftigen Lebenslauf.

    Duales Studium

    Informationen zu den von uns gebotenen Möglichkeiten zum dualen Studium folgen demnächst!
    Solltet ihr zu dem Thema aber Fragen haben, könnt ihr gerne unseren Ansprechpartner für den Bereich Personal kontaktieren.

    Kontaktperson für Ihre Bewerbung

    Christiane Lupitzki
    Personalabteilung